Es ist der 3.2.2019..

Die Nacht war schlecht, ich habe kaum ein Auge zu gemacht, denn heute war der Tag, heute mache ich einen Schwangerschaftstest. Ganz früh am Morgen schlich ich mich aus dem Bett und ließ meine Bande noch ein bisschen schlafen, denn es war ja schließlich Sonntag.😊Ich fühlte mich schon seit 2-3 Tagen recht unwohl, beklagte mich bei meiner lieben Arbeitskollegin, dass mir die Brüste weh tun und sie schaute mich schon schmunzelnd an. Die 5 Minuten, bis das Ergebnis angezeigt wurde, kamen mir wie eine Ewigkeit vor… doch dann stand es klar und deutlich da: „schwanger“, ich war wie in Trance, wusste meine Gefühle in diesem Moment nicht einzuordnen. Mir liefen die Tränen über das Gesicht, wie sehr haben wir uns ein Geschwisterchen für unsere Leni gewünscht. Ich stürmte aus dem Bad, Tobias stand im Wohnzimmer, ich rannte auf ihn zu und fiel ihm weinend in die Arme. Viel musste ich nicht sagen, er verstand sofort und nahm mich fest in seine Arme. Dieses Gefühl, unbeschreiblich. Leni ließen wir vorerst nichts davon wissen, denn vor dem Besuch beim Arzt, der die Schwangerschaft bestätigt, wollte ich sie nicht aufwühlen. Montag rief ich bei meinem Arzt an und machte daraufhin einen Termin für 1 Woche später. Und ja, er bestätigte tatsächlich dieses kleine Wunder in meinem Bauch. Seine Worte zum Abschied waren: „Passen sie gut auf sich auf.“ Natürlich passe ich auf mich auf, warum betont er das denn jetzt so? Die Schwangerschaft mit unsere Leni war doch wie im Bilderbuch.. doch dieses Mal sollte es etwas anders werden ..

Da warst du schon zu sehen, du kleiner Frosch. Bei der Untersuchung war alles in Ordnung. Wir konnten erst einmal aufatmen.

Ein Kommentar zu “Es ist der 3.2.2019..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: